Firmen Weihnachtsessen mal anders!

Machen Sie Ihr Firmen Weihnachtsessen besonders!

Zu lange Ansprachen des Chefs und langweilige Lokale gehören der Vergangenheit an. Sie sollten das kommende Weihnachtsessen mal in einem anderen Rahmen feiern. Trauen Sie sich!

Das Firmenweihnachtsessen ist immer ein besonderes Event im Jahr. Alle Arbeitskollegen- und Kolleginnen kommen zusammen und geniessen ein festliches Beisammensein. Der Stress bei der Arbeit, die Nörgeleien mit der Sekretärin sowie der Papierkram sind nach einigen Gläsern Glühwein vergessen. Doch nicht nur der Glühwein sollte für Abwechslung sorgen, nein. Das Weihnachtsessen sollte ein unvergessliches Event sein, das allen in Erinnerung bleibt und mit Vorfreude kaum erwartet wird. Deshalb ist es ein MUSS, etwas interessantes aus diesem Abend zu machen. Nicht nur die Location und das Buffet müssen stimmen, das Programm ist auch ein wichtiger Bestandteil. und dafür müssen Sie als Chef sorgen. Fragen Sie bei Ihren Mitarbeitern nach, was Sie gerne essen würden – bzw. welche Getränke Sie bevorzugen oder ob sie irgendwelche Ideen oder Vorstellungen haben, was das Programm betrifft.

Wie wäre es mit einer Band, die für Stimmung sorgt? Natürlich können Sie auch etwas Aussergewöhnliches aus Ihrem Weihnachtsessen machen – zum Beispiel mit einem Krimidinner? Waren Sie noch nie in Las Vegas? Holen Sie Vegas in Ihre Weihnachtsfeier und machen sie einen Casino Plausch daraus.

Seien Sie offen! Das Chef-Sein können Sie ruhig zu Hause lassen. In diesem Event geht es darum Ihre Arbeitskollegen besser kennenzulernen. Was aber nicht heisst, dass Grenzen überschritten werden müssen.

Auf was achten Sie als Arbeitnehmer?

Sie machen sich bestimmt auch mal Gedanken über Ihr Verhalten in Ihrem Job. Wie kommen Sie bei Ihren Arbeitskollegen an? Sind Sie zu freundlich? Werden Sie ernst genommen? Wie auch immer Sie auf Ihre Arbeitskollegen wirken, Fakt ist, Sie sind Teil des Teams und haben ein Image, das Sie bewahren müssen. Bekanntlich ist es bei Weihnachtsfeiern so, dass nach ein paar Gläsern Alkohol alle guten Vorsätze schnell vergessen sind. Plötzlich sind Sie mit dem Chef per Du oder Sie überschütten Ihre Arbeitskollegin mit Komplimenten. Damit die Weihnachtsfeier auch am nächsten Tag noch als schönes Erlebnis in Erinnerung bleibt, sollten Sie sich an folgende Tipps halten:

  • Die Weihnachtsfeier des Unternehmens ist ein Pflichttermin der angenehmen Art. Wer ohne wichtigen Grund fehlt, ist in den Augen der Kollegen desinteressiert an einem harmonischen Betriebsklima und gilt schnell als arrogant.
  • Auch Sie als Arbeitsnehmer sollten den Ärger am Arbeitsplatz zu Hause lassen. Probleme, die Sie am Arbeitsplatz oder mit Arbeitskollegen haben, sind an diesem geselligen Zusammensein fehl am Platz.
  • Achten Sie darauf, dass Sie angemessen und der beruflichen Position entsprechend gekleidet erscheinen. Der Dress-Code lautet: “Dezent und gepflegt statt aufreizend, schrill und bunt.”
  • Lösen Sie sich von Ihrer Clique. Kontaktfreude ist das A und O an solch einer Feier. Unterhalten Sie sich mit verschiedenen Arbeitskollegen. So erfahren Sie mehr über die verschiedenen Arbeitsabteilungen Ihres Unternehmens und geniessen gemeinsam einen unvergesslichen Abend in einer speziellen Location.