Bingo ist ein packendes und überall auf der Welt gern gespieltes Glücksspiel. Ein Spiel das Menschen zusammenbringt und viel Spass macht.

Der Spielname Bingo wurde 1929 vom Amerikaner Edwin Lowe eingeführt. Er beobachtete eine Gruppe spanischer Spieler auf dem Jahrmarkt in Georgia. Sie spielten dieses Spiel, sobald einer alle Zahlen abdeckte, rief er „Beano“! Edwin Lowe führte dieses Spiel in New York ein. Es wurde gerne gespielt. Die erste Gewinnerin rief anstatt Beano, Bingo. Das gefiel Lowe besser, also nannte er das Spiel so.

Bingo für jeden Firmenevent

bingo

Wie läuft das genau ab?

Die Teilnehmer kaufen Lose oder Coupons, welche mit Zahlen bedruckt sind. Der Veranstalter zieht dann, wie beim Lotto, per Zufall Kugeln mit aufgedruckten Zahlen und ruft diese aus. Falls man die ausgerufene Zahl auf seinem Los hat, muss man sie zudecken.  Sobald der erste Teilnehmer alle Zahlen seines Loses abgedeckt hat, ruft er laut „BINGO“ aus und gewinnt die Runde.

Verglichen zu anderen Lotterie Spielen, ist Bingo ein Gemeinschaftsspiel in dem es vor allem um Spass geht. Alle Spieler sitzen nämlich in einem Saal und die Spannung wächst ständig – mit jeder gezogenen Zahl.

Bingo wäre also ideal für jedes Event. Egal ob während eines Firmenevents oder einer Geburtstagspaty. Mit diesem Spiel können Sie nichts falsch machen.