Dinnerkrimi – unvergessliche Verbrecherjagd zum Abendessen!

Ein spannungsgeladenes Dinner mit mörderisch guter Unterhaltung

Es gibt immer wieder Erlebnisse, die bleiben einfach in Erinnerung. Ein gemütlicher Abend mit einem köstlichen Essen könnte ein solches Erlebnis darstellen. Doch wie kann man einem gewöhnlichen Essen die nötige Würze verleihen?

Vielleicht mit der Jagd nach einem skrupellosen Verbrecher! Ein Dinnerkrimi bietet die perfekten Rahmenbedingungen für ein Erlebnis der Extraklasse.
Neben wahren Gaumenfreuden kommt nämlich hier auch die Unterhaltung nicht zu kurz. Noch vor dem Nachtisch sind Sie in einen kniffligen Mordfall verwickelt. Das Mousse au Chocolat kann warten – die Verbrecherjagd nicht. Stürzen Sie sich geradewegs in den Sherlock Holmes-Modus, halten Sie Ihre Augen nach Indizien offen und trauen Sie niemals Ihrem Tischnachbarn. Denn wer weiss: Vielleicht hat er eine Leiche im Keller.

Nicht einfach nur ein Abendessen

Sicherlich möchten Sie Ihrer Familie, Ihren Freunden oder Ihren Mitarbeitern einige unvergessliche Augenblicke bescheren.

Mit einem Dinnerkrimi treffen Sie hier bestimmt die richtige Wahl. Dabei warten auf Sie nicht nur hochwertige Speisen aus edelsten Zutaten, Sie werden auch in eine fesselnde Geschichte integriert. Im Nu sind Sie Protagonist in einer aufregenden Detektivgeschichte.

So wird Ihnen neben dem Abendessen ein atemberaubender Krimi erzählt und auch vorgespielt. Sie müssen sich dabei konzentrieren, denn nur mit viel Kombinationsgabe werden Sie vielleicht den Täter ermitteln.

Dabei tauchen Sie in die Geschichte ein und gemeinsam mit Ihren Mitstreitern können Sie möglicherweise das knifflige Rätsel lösen. Können Sie den Verbrecher finden oder kommt dieser etwa ungeschoren davon? Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Bitte sehr, die Krimistory

Hatten Sie schon einmal eine Krimistory zum Dessert? Nicht? Dann wird es höchste Zeit. Hier bitte sehr, lassen Sie sich Ihre Detektivgeschichte schmecken.

Inspektor Lestrade von Scotland Yard ist ratlos: Wer hat nur den exzentrischen schottischen Lord umgebracht? War es vielleicht der neidische Nachbar, der sich seinen Besitz unter den Nagel reissen will? Seine Ex-Frau hegt schon lange einen Groll gegen den Narzissten. Oder war es vielleicht doch der Bruder, der scharf auf das alleinige Erbe ist?

Leider ist Inspektor Lestards Partner gerade im Urlaub. Ein neuer muss her – Sie vielleicht? Lassen Sie den Detektiv nicht länger im Dunkeln tappen. Augen auf, Ohren auf, Spürnase an – ab sofort sind Sie seine rechte Hand.

Nehmen Sie die Hauptverdächtigen beim Kreuzverhör gehörig in die Mangel. Üben Sie sich beim Fährtenlesen. Nehmen Sie den Tatort genau unter die Lupe. Der Inspektor zählt auf Sie.

Beim Krimidinner die Details achten

Immer wieder werden Sie bei der Geschichte auf Ungereimtheiten stossen und Sie müssen daraus die richtigen Schlüsse ziehen. Wer lügt mit seinen Aussagen und wer erzählt tatsächlich die Wahrheit? Nichts ist dabei so, wie es auf den ersten Blick scheint.

Wie bei bei jedem guten Krimi werden Sie auch hier immer wieder auf eine falsche Fährte geführt. Seien Sie wachsam und werden Sie zum gefürchteten Kommissar. Natürlich kommt trotz der spannenden Geschichte auch der Humor nicht zu kurz. Zündende Gags und eine gute Portion schwarzer Humor heizen dem Dinnerkrimi erst so richtig ein.

So bietet ein Krimidinner eine kurzweilige Unterhaltung mit vielen unvergesslichen Elementen. Das Ensemble sprüht nur so vor Spielfreude und diese gute Laune steckt an.

Dinnerkrimi – eine kleine Zeitreise gefällig?

Die besten Detektivgeschichten spielen nicht im 21. Jahrhundert. Sie spielen in den 1970er- und 1980er-Jahren. Denken Sie nur an Eine Leiche zum Dessert. 1976 führten die kultigen Kommissare Alec Guinness und David Niven den Zuschauer an der Nase herum. Mit viel schwarzem Humor, einer feinen Spürnase und vornehmen Charme wurde die Krimikomödie zum Kassenschlager.

Könnten wir nur die Zeit zurückdrehen, nur kurz in die Blütezeit des Krimis eintauchen. Was spricht eigentlich dagegen? Beim Krimidinner lädt Sie ShowConnection in längst vergangene Zeiten ein. Die Herren werfen sich mit Smoking und Fliege in Schale. Die Damen treten mit Abendroben, Samthandschuhen, Perlenketten und Federboa auf. Auch Dienstmädchen und Butler wirken wie aus einer anderen Zeit – herzlich willkommen in den 1970er-Jahren.

Der Wettlauf gegen die Zeit beim Dinnerkrimi

Eigentlich wollten Sie nur gemütlich Essen gehen, ein bisschen über Gott und die Welt plaudern und beim Dessert entspannen. Doch plötzlich ist alles ganz anders.

Da liegt eine Leiche auf dem Boden – blutüberströmt. Panik macht sich breit. Aufgeregtes Stimmengewirr erfüllt den Raum. Wer ist nur zu so einer Grausamkeit fähig? Aufmerksam gleitet Ihr Blick von Gesicht zu Gesicht. Wer sieht verdächtig aus? In Ruhe begeben Sie sich auf Tätersuche. Sie haben ja die ganze Nacht Zeit.

Falsch gedacht: Was Sie beim Dinnerkrimi ganz bestimmt nicht haben, ist Zeit. Denn vergessen Sie nicht: Der Mörder weilt noch unter Ihnen. Vielleicht sucht er schon sein nächstes Opfer aus. Vielleicht hat er sogar Sie auf seinem Radar?

Verlieren Sie keine Zeit. Ertappen Sie den Täter auf frischer Tat und legen Sie ihm vor versammelter Gästeschar das Handwerk. Inspektor Lestrade wird es Ihnen danken. Vielleicht macht er Sie sogar zu seinem neuen Partner bei Scotland Yard – sagen Sie niemals nie.

Dinnerkrimi – ein täuschend echtes Setting

Nicht nur der Dresscode ist typisch Dinnerkrimi. Das ganze Setting macht dem Sherlock Holmes-Film ernsthafte Konkurrenz. Sehen Sie sich nur einmal um. Vergilbte Blumentapeten an den Wänden, edles Kristallglas auf dem Tisch, alte Porträts an den modrigen Steinmauern – welche Zeit schreiben wir doch gleich?

Ein perfektes Geschenk für alle Semester

Ein Dinnerkrimi ist auch ein sehr schönes Geschenk und kommt nicht nur innerhalb der Familie gut an. Vielleicht leiten Sie ja selbst ein Unternehmen und möchten Ihren Mitarbeitern eine ganz besondere Freude bereiten?

Auch dann wird das Krimidinner zur ersten Wahl. So steigern Sie die Motivation Ihrer Mitarbeiter mit ganz einfachen Mitteln und auch der Zusammenhalt wird gestärkt.

Ein gemeinsamer Abend verbindet einfach und wenn dieser dann auch noch so unterhaltsam verläuft, dann wird dieser sicherlich unvergessen bleiben. Denn wer kann schon von sich behaupten, gemeinsam einem Mörder auf die Schliche gekommen zu sein? Dagegen sieht jedes Sportevent und jedes 5-Gänge-Menü blass aus.

Die Qualität der Speisen ist beim Dinner entscheidend

Natürlich nützt die beste Abendunterhaltung nichts, wenn der Geschmack und die Qualität der Speisen zu wünschen übrig lassen.

Doch keine Sorge: Bei einem Krimidinner ist das allerdings nicht der Fall. Die Speisen werden liebevoll zubereitet und genauso ansprechend angerichtet. Selbst erfahrene Gourmets kommen hier auf ihre Kosten. Die Mischung aus Unterhaltung und Abendessen kommt einfach gut an und am Ende bleiben keine Fragen offen.

Gemeinsam werden Sie den Täter entlarven und gut gesättigt die Lokalität verlassen. Jeder Fall kann auf seine Art begeistern und zieht die Besucher in seinen Bann. Das Krimidinner stellt die perfekte Alternative zum klassischen Abendessen dar und so ist es kein Wunder, dass diese Art der Unterhaltung immer beliebter wird.

Dinnerkrimi – brutal gute Weihnachtsunterhaltung

In der Firma haben Sie letztes Jahr schon gefeiert. Das Chinarestaurant um die Ecke ist auch nichts Neues mehr. Ein gemütliches Dinner im Stammlokal? Das können Sie auch in zehn Jahren noch machen. Diese Weihnachtsfeier soll etwas ganz Besonderes werden. In die Firmengeschichte soll sie eingehen.

Das grösste Potenzial, ein weihnachtlicher Megahit zu werden, hat der Dinnerkrimi. Warum? Ganz einfach: Ruhe und Besinnlichkeit gibt es in der Adventszeit schon genug. Wo bleibt die Action, der Nervenkitzel und das Adrenalin?

Der Dinnerkrimi rüttelt Sie aus dem Winterschlaf. Die Entspannung hat kurz Sendepause. Jetzt müssen Sie erst einmal einen Mord aufklären. Und erst nach getaner Detektivarbeit geht es zurück in die weihnachtliche Besinnlichkeit. Was für eine Weihnachtsfeier.

Doch seien Sie gewarnt: Unser Dinnerkrimi hat gute Einschaltquoten. Am höchsten sind sie am 23. und 30. November. Genauso begehrt sind der 7., 14. und 21. Dezember. In Nullkommanichts ist unser Krimidinner ausgebucht.

Drum seien Sie schnell. Machen Sie eine Anfrage bei ShowConnection und sichern Sie sich Ihr persönliches Wunschdatum. Rufen Sie uns doch einfach an. Das ist unsere Nummer zum kaltblütigen Mord: 044 817 70 70.

Dinnerkrimi zum Geburtstag – Mord zum Ehrentag

Von Kuchen und Luftballons haben Sie genug? Pralinen gab es schon zum letzten Geburtstag? Auf Verlegenheitsgeschenke haben Sie keine Lust? Wie wäre es dann mit dem Dinnerkrimi?

Tauschen Sie Kaffee und Kuchen am Küchentisch gegen ein spannungsgeladenes Detektivspiel ein. Bis zu 25 Personen dürfen Sie sich zu dem Rätselspass einladen. Ob der Lieblingsonkel, die Schwestern oder die Nichten – hier ist jede Spürnase gefragt. Denn wie heisst es so schön: Viele Augen sehen mehr als zwei.

Dinnerkrimi – dem Original auf der Spur

Der klassische Krimi ist für seine authentischen Requisiten bekannt. XXL-Lupen, Revolver und die dampfende Pfeife des Inspektors dürfen in keinem guten Streifen fehlen. Was noch?

Es ist die englische Sprache, die Muttersprache des Krimis. Ohne den gepflegten englischen Akzent ist die Geschichte nur halb so gut. Das hat sich auch ShowConnection gedacht. Nicht umsonst spielen wir unseren Dinnerkrimi auch in englischer Sprache (exklusiv in der Schweiz).

Ein Muss ist die englische Version aber natürlich nicht. Selbstverständlich ermitteln wir auch auf Hochdeutsch. Sie haben die Wahl.

Dinnerkrimi – ein Tatort Ihrer Wahl

Sie kennen ein charmantes Schweizer Lokal, das den perfekten Tatort abgeben würde? Lassen Sie es uns wissen. Gerne spielen wir unseren Dinnerkrimi an einem Schauplatz Ihrer Wahl.

Sie kennen keine passende Kulisse? Kein Problem, ShowConnection kennt genug gute Schweizer Locations. Gerne empfehlen wir Ihnen tolle Schauplätze für einen tollen Dinnerkrimi.

Ein spannungsgeladenes Dinner mit mörderisch guter Unterhaltung

Es gibt immer wieder Erlebnisse, die bleiben einfach in Erinnerung. Ein gemütlicher Abend mit einem köstlichen Essen könnte ein solches Erlebnis darstellen. Doch wie kann man einem gewöhnlichen Essen die nötige Würze verleihen?

Vielleicht mit der Jagd nach einem skrupellosen Verbrecher! Ein Dinnerkrimi bietet die perfekten Rahmenbedingungen für ein Erlebnis der Extraklasse.
Neben wahren Gaumenfreuden kommt nämlich hier auch die Unterhaltung nicht zu kurz. Noch vor dem Nachtisch sind Sie in einen kniffligen Mordfall verwickelt. Das Mousse au Chocolat kann warten – die Verbrecherjagd nicht. Stürzen Sie sich geradewegs in den Sherlock Holmes-Modus, halten Sie Ihre Augen nach Indizien offen und trauen Sie niemals Ihrem Tischnachbarn. Denn wer weiss: Vielleicht hat er eine Leiche im Keller.

Nicht einfach nur ein Abendessen

Sicherlich möchten Sie Ihrer Familie, Ihren Freunden oder Ihren Mitarbeitern einige unvergessliche Augenblicke bescheren.

Mit einem Dinnerkrimi treffen Sie hier bestimmt die richtige Wahl. Dabei warten auf Sie nicht nur hochwertige Speisen aus edelsten Zutaten, Sie werden auch in eine fesselnde Geschichte integriert. Im Nu sind Sie Protagonist in einer aufregenden Detektivgeschichte.

So wird Ihnen neben dem Abendessen ein atemberaubender Krimi erzählt und auch vorgespielt. Sie müssen sich dabei konzentrieren, denn nur mit viel Kombinationsgabe werden Sie vielleicht den Täter ermitteln.

Dabei tauchen Sie in die Geschichte ein und gemeinsam mit Ihren Mitstreitern können Sie möglicherweise das knifflige Rätsel lösen. Können Sie den Verbrecher finden oder kommt dieser etwa ungeschoren davon? Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Bitte sehr, die Krimistory

Hatten Sie schon einmal eine Krimistory zum Dessert? Nicht? Dann wird es höchste Zeit. Hier bitte sehr, lassen Sie sich Ihre Detektivgeschichte schmecken.

Inspektor Lestrade von Scotland Yard ist ratlos: Wer hat nur den exzentrischen schottischen Lord umgebracht? War es vielleicht der neidische Nachbar, der sich seinen Besitz unter den Nagel reissen will? Seine Ex-Frau hegt schon lange einen Groll gegen den Narzissten. Oder war es vielleicht doch der Bruder, der scharf auf das alleinige Erbe ist?

Leider ist Inspektor Lestards Partner gerade im Urlaub. Ein neuer muss her – Sie vielleicht? Lassen Sie den Detektiv nicht länger im Dunkeln tappen. Augen auf, Ohren auf, Spürnase an – ab sofort sind Sie seine rechte Hand.

Nehmen Sie die Hauptverdächtigen beim Kreuzverhör gehörig in die Mangel. Üben Sie sich beim Fährtenlesen. Nehmen Sie den Tatort genau unter die Lupe. Der Inspektor zählt auf Sie.

Beim Krimidinner die Details achten

Immer wieder werden Sie bei der Geschichte auf Ungereimtheiten stossen und Sie müssen daraus die richtigen Schlüsse ziehen. Wer lügt mit seinen Aussagen und wer erzählt tatsächlich die Wahrheit? Nichts ist dabei so, wie es auf den ersten Blick scheint.

Wie bei bei jedem guten Krimi werden Sie auch hier immer wieder auf eine falsche Fährte geführt. Seien Sie wachsam und werden Sie zum gefürchteten Kommissar. Natürlich kommt trotz der spannenden Geschichte auch der Humor nicht zu kurz. Zündende Gags und eine gute Portion schwarzer Humor heizen dem Dinnerkrimi erst so richtig ein.

So bietet ein Krimidinner eine kurzweilige Unterhaltung mit vielen unvergesslichen Elementen. Das Ensemble sprüht nur so vor Spielfreude und diese gute Laune steckt an.

Dinnerkrimi – eine kleine Zeitreise gefällig?

Die besten Detektivgeschichten spielen nicht im 21. Jahrhundert. Sie spielen in den 1970er- und 1980er-Jahren. Denken Sie nur an Eine Leiche zum Dessert. 1976 führten die kultigen Kommissare Alec Guinness und David Niven den Zuschauer an der Nase herum. Mit viel schwarzem Humor, einer feinen Spürnase und vornehmen Charme wurde die Krimikomödie zum Kassenschlager.

Könnten wir nur die Zeit zurückdrehen, nur kurz in die Blütezeit des Krimis eintauchen. Was spricht eigentlich dagegen? Beim Krimidinner lädt Sie ShowConnection in längst vergangene Zeiten ein. Die Herren werfen sich mit Smoking und Fliege in Schale. Die Damen treten mit Abendroben, Samthandschuhen, Perlenketten und Federboa auf. Auch Dienstmädchen und Butler wirken wie aus einer anderen Zeit – herzlich willkommen in den 1970er-Jahren.

Der Wettlauf gegen die Zeit beim Dinnerkrimi

Eigentlich wollten Sie nur gemütlich Essen gehen, ein bisschen über Gott und die Welt plaudern und beim Dessert entspannen. Doch plötzlich ist alles ganz anders.

Da liegt eine Leiche auf dem Boden – blutüberströmt. Panik macht sich breit. Aufgeregtes Stimmengewirr erfüllt den Raum. Wer ist nur zu so einer Grausamkeit fähig? Aufmerksam gleitet Ihr Blick von Gesicht zu Gesicht. Wer sieht verdächtig aus? In Ruhe begeben Sie sich auf Tätersuche. Sie haben ja die ganze Nacht Zeit.

Falsch gedacht: Was Sie beim Dinnerkrimi ganz bestimmt nicht haben, ist Zeit. Denn vergessen Sie nicht: Der Mörder weilt noch unter Ihnen. Vielleicht sucht er schon sein nächstes Opfer aus. Vielleicht hat er sogar Sie auf seinem Radar?

Verlieren Sie keine Zeit. Ertappen Sie den Täter auf frischer Tat und legen Sie ihm vor versammelter Gästeschar das Handwerk. Inspektor Lestrade wird es Ihnen danken. Vielleicht macht er Sie sogar zu seinem neuen Partner bei Scotland Yard – sagen Sie niemals nie.

Dinnerkrimi – ein täuschend echtes Setting

Nicht nur der Dresscode ist typisch Dinnerkrimi. Das ganze Setting macht dem Sherlock Holmes-Film ernsthafte Konkurrenz. Sehen Sie sich nur einmal um. Vergilbte Blumentapeten an den Wänden, edles Kristallglas auf dem Tisch, alte Porträts an den modrigen Steinmauern – welche Zeit schreiben wir doch gleich?

Ein perfektes Geschenk für alle Semester

Ein Dinnerkrimi ist auch ein sehr schönes Geschenk und kommt nicht nur innerhalb der Familie gut an. Vielleicht leiten Sie ja selbst ein Unternehmen und möchten Ihren Mitarbeitern eine ganz besondere Freude bereiten?

Auch dann wird das Krimidinner zur ersten Wahl. So steigern Sie die Motivation Ihrer Mitarbeiter mit ganz einfachen Mitteln und auch der Zusammenhalt wird gestärkt.

Ein gemeinsamer Abend verbindet einfach und wenn dieser dann auch noch so unterhaltsam verläuft, dann wird dieser sicherlich unvergessen bleiben. Denn wer kann schon von sich behaupten, gemeinsam einem Mörder auf die Schliche gekommen zu sein? Dagegen sieht jedes Sportevent und jedes 5-Gänge-Menü blass aus.

Die Qualität der Speisen ist beim Dinner entscheidend

Natürlich nützt die beste Abendunterhaltung nichts, wenn der Geschmack und die Qualität der Speisen zu wünschen übrig lassen.

Doch keine Sorge: Bei einem Krimidinner ist das allerdings nicht der Fall. Die Speisen werden liebevoll zubereitet und genauso ansprechend angerichtet. Selbst erfahrene Gourmets kommen hier auf ihre Kosten. Die Mischung aus Unterhaltung und Abendessen kommt einfach gut an und am Ende bleiben keine Fragen offen.

Gemeinsam werden Sie den Täter entlarven und gut gesättigt die Lokalität verlassen. Jeder Fall kann auf seine Art begeistern und zieht die Besucher in seinen Bann. Das Krimidinner stellt die perfekte Alternative zum klassischen Abendessen dar und so ist es kein Wunder, dass diese Art der Unterhaltung immer beliebter wird.

Dinnerkrimi – brutal gute Weihnachtsunterhaltung

In der Firma haben Sie letztes Jahr schon gefeiert. Das Chinarestaurant um die Ecke ist auch nichts Neues mehr. Ein gemütliches Dinner im Stammlokal? Das können Sie auch in zehn Jahren noch machen. Diese Weihnachtsfeier soll etwas ganz Besonderes werden. In die Firmengeschichte soll sie eingehen.

Das grösste Potenzial, ein weihnachtlicher Megahit zu werden, hat der Dinnerkrimi. Warum? Ganz einfach: Ruhe und Besinnlichkeit gibt es in der Adventszeit schon genug. Wo bleibt die Action, der Nervenkitzel und das Adrenalin?

Der Dinnerkrimi rüttelt Sie aus dem Winterschlaf. Die Entspannung hat kurz Sendepause. Jetzt müssen Sie erst einmal einen Mord aufklären. Und erst nach getaner Detektivarbeit geht es zurück in die weihnachtliche Besinnlichkeit. Was für eine Weihnachtsfeier.

Doch seien Sie gewarnt: Unser Dinnerkrimi hat gute Einschaltquoten. Am höchsten sind sie am 23. und 30. November. Genauso begehrt sind der 7., 14. und 21. Dezember. In Nullkommanichts ist unser Krimidinner ausgebucht.

Drum seien Sie schnell. Machen Sie eine Anfrage bei ShowConnection und sichern Sie sich Ihr persönliches Wunschdatum. Rufen Sie uns doch einfach an. Das ist unsere Nummer zum kaltblütigen Mord: 044 817 70 70.

Dinnerkrimi zum Geburtstag – Mord zum Ehrentag

Von Kuchen und Luftballons haben Sie genug? Pralinen gab es schon zum letzten Geburtstag? Auf Verlegenheitsgeschenke haben Sie keine Lust? Wie wäre es dann mit dem Dinnerkrimi?

Tauschen Sie Kaffee und Kuchen am Küchentisch gegen ein spannungsgeladenes Detektivspiel ein. Bis zu 25 Personen dürfen Sie sich zu dem Rätselspass einladen. Ob der Lieblingsonkel, die Schwestern oder die Nichten – hier ist jede Spürnase gefragt. Denn wie heisst es so schön: Viele Augen sehen mehr als zwei.

Dinnerkrimi – dem Original auf der Spur

Der klassische Krimi ist für seine authentischen Requisiten bekannt. XXL-Lupen, Revolver und die dampfende Pfeife des Inspektors dürfen in keinem guten Streifen fehlen. Was noch?

Es ist die englische Sprache, die Muttersprache des Krimis. Ohne den gepflegten englischen Akzent ist die Geschichte nur halb so gut. Das hat sich auch ShowConnection gedacht. Nicht umsonst spielen wir unseren Dinnerkrimi auch in englischer Sprache (exklusiv in der Schweiz).

Ein Muss ist die englische Version aber natürlich nicht. Selbstverständlich ermitteln wir auch auf Hochdeutsch. Sie haben die Wahl.

Dinnerkrimi – ein Tatort Ihrer Wahl

Sie kennen ein charmantes Schweizer Lokal, das den perfekten Tatort abgeben würde? Lassen Sie es uns wissen. Gerne spielen wir unseren Dinnerkrimi an einem Schauplatz Ihrer Wahl.

Sie kennen keine passende Kulisse? Kein Problem, ShowConnection kennt genug gute Schweizer Locations. Gerne empfehlen wir Ihnen tolle Schauplätze für einen tollen Dinnerkrimi.