Im englischen Halifax geboren, beginnt Ed Sheeran bereits als Vierjähriger, die elterliche Plattensammlung lieb zu gewinnen und trällert nach Lust und Laune Songs von Bob Dylan und Van Morrison nach. Das ändert sich auch nicht, als die Familie nach Suffolk umsiedelt. Er ist gerade elf Jahre alt, als er beginnt, Gitarre zu spielen. Seine Fähigkeit, das klassische Singer/Songwritertum mit Elementen aus Rap und Pop zu verbinden, spricht sich auch in der Industrie herum, 2010 unterzeichnet Ed einen Labelvertrag bei Atlantic Records.

Das Debüt schlägt im Vereinigten Königreich auf Anhieb ein. „+“ mausert sich in seiner Heimat mit knapp einer Million verkauften Einheiten in Rekordzeit zum meistverkauften Nummer eins-Albumdebüt eines männlichen Künstlers innerhalb der letzten zehn Jahre.

Ed Sheeran kann nur für Anlässe in geschlossener Gesellschaft gebucht werden.