1988 wechselte Röbi Koller von Radio 24 zum
Vorabendmagazin “Karussell” des Schweizer Fernsehens. Von 1988 bis 1994 moderierte er bei Radio DRS 3 zudem die Morgensendung “Vitamin 3″. 1995 startete er mit der Sendung “Koller live” auf Schweiz 4, aus der ein Jahr später das Format “Quer” auf SF 1 hervorging. Diese
erfolgreiche Sendung hat er bis 2002 moderiert. Seit 2009 ist Röbi Koller zudem alternierend mit Christine Maier Gastgeber im “Club” am Dienstagabend auf SF1.

Ungeahnte Höhen erreichte der Vertreter schnörkelloser Live-Sendungen immer wieder mit seinen legendären Langzeitreportagen von SF Spezial, sei es an der Zürcher Langstrasse, auf dem Matterhorn oder in der
Eigernordwand. Zudem ist der Erfolg der Sendung „Happy Day“ auch seinem Moderationstalent zuzuschreiben.