Roman Maria von Thurau und Vivian spielen virtuos mit den Gedanken Ihrer Zuschauer. Die Mischung aus Humor, blitzschneller Zeichenkunst und weltweit einzigartigen Gedanken – Experimenten stellt das Weltbild der Gäste auf den Kopf. Getreu dem Motto: „Die Wissenschaft fängt eigentlich erst da an, interessant zu werden, wo sie aufhört!“ ( Justus von Liebig)

„Roman Maria von Thurau, der den Menschen die Gedanken im Kopfe verdreht – ihnen einredet, was sie fühlen und denken. Und wenn Sie denken, dass er nicht weiss, was Sie denken, dann haben Sie falsch gedacht!“

„Und sie, Vivian – verblüffend, wie sie den zufällig ausgewählten Zuschauern den Namen deren Mutter oder ersten Freundin errät und mit verbundenen Augen den Inhalt willkürlich ausgewählter Taschen preisgibt. Eine Fähigkeit, die, wie sie sagt, sie in ihrer Jugend in Brasilien von ihrer indianischen Nanny gelernt hat. Erstaunlich!“